Pressemitteilung – Aktion „An Bienen denken – Blumen schenken“

 

Grüne im Kreisverband Merzig-Wadern starten
Blühpflanzen-Aktion
„An Bienen Denken – Blumen schenken!“

Eine Welt ohne Bienen ist undenkbar. Die Bedeutung von Bienen als Bestäuber ist elementar für die Menschheit. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat deshalb den 20. Mai als Weltbienentag ausgerufen. Damit unterstreicht die Weltgemeinschaft auch die Erkenntnis über den Rückgang der weltweiten Bienenpopulation und den dringenden Schutz der Bienen.

Dies nimmt der Kreisverband der Grünen Merzig-Wadern zum Anlass, eine Aktion zu starten, die zum Ziel hat, neue Lebensgrundlagen für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere Insekten zu schaffen. Zugleich ist die Aktion aber auch geeignet, um nachbarschaftliche Beziehungen zu beleben und einfach ein wenig Freude in widrigen Zeiten zu schenken:

„Es ist eigentlich ganz simpel: Man kauft eine Blühpflanze und eine Saatmischung (für Bienen geeignete Sorten sind im Handel entsprechend markiert), die man einem oder mehreren Freund*innen oder Nachbar*innen schenkt. Dem Geschenk legt man ein Begleitschreiben bei, das die Aktion erklärt und zur Fortsetzung auffordert.“ so Thorsten Vernik, Mitglied des Kreisvorstands Merzig-Wadern von Bündnis 90/Die Grünen.

Das entsprechende Begleitschreiben kann man weitergeben, kopieren oder hier auf der Webseite herunterladen. Da die Aktion in erster Linie der Sache dienen soll und eine möglichst breite Resonanz erwünscht ist, gibt es zudem ein unpolitisch neutrales Exemplar. Denn jede Blume und jede freundliche Geste zählt!

Beteiligt euch! Macht mit!
„An Bienen Denken – Blumen schenken!“

Verwandte Artikel