Fixierung auch in Krankenhäusern problematisch

Dazu erklärt der Generalsekretär der saarländischen Grünen und Bundestagsabgeordnete Markus Tressel: „Es ist gut, wenn diese Thematik auf der Tagesordnung nach oben rückt. Allerdings dürfen die Krankenhäuser dabei nicht hinten runterfallen. Auch dort kommt es zu Fixierungen, die betroffene Menschen traumatisieren können und vor allem ohne richterliche Anordnung geschehen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass […]

Weiterlesen »

Grüne fordern neue Strategien für die Regionalvermarktung

Der Generalsekretär der saarländischen Grünen und Bundestagsabgeordnete Markus Tressel sieht den erneuten Lebensmittelskandal als guten Zeitpunkt zu einer grundlegenden Neupositionierung der Regionalvermarktung im Land: „Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um regionale Produkte stärker in den Fokus zu rücken. Appelle der zuständigen Ministerin alleine reichen dafür nicht aus. Die Landesregierung muss schnellstmöglich ein entsprechendes Förderprogramm und […]

Weiterlesen »

Grüne fordern mehr Perspektiven für Jugendliche

Die Zahlen, die der SOS Jugenddienst in Saarbrücken jüngst veröffentlicht hat, seien alarmierend. Die Stelle betreute im vergangenen Jahr 227 Jugendliche, während es 1999 noch 57 Jugendliche waren. Dazu erklären der Generalsekretär der saarländischen Grünen, Markus Tressel MdB und der Landesvorsitzende der Grünen Jugend Saar, Thorsten Comtesse: „Die Perspektiven für Jugendliche im Saarland müssen endlich […]

Weiterlesen »

Saar-Grüne begrüßen Urteil zum Verbot der Tötung von Fuchswelpen

„Wir bewerten das Urteil des Verwaltungsgerichts des Saarlandes als einen Meilenstein im Tierschutz, da es in sehr deutlicher Weise erstmals in einen Rechtsbereich eingreift, der bisher praktisch unangetastet war. Der Begründung der Richter ist im Grunde nichts mehr hinzuzufügen, da diese das sonderbare Verhältnis eines Teils der Jägerschaft zu Beutegreifern wie dem Fuchs aufzeigt. Wildtiere […]

Weiterlesen »

Grüne fordern Verbesserungen beim Tierschutz

Hierzu erklärt der Generalsekretär der Saar-Grünen und Bundestagsabgeordnete Markus Tressel: „Wir brauchen mehr und nicht weniger Tierschutz. Dazu leistet die Novelle des Tierschutzgesetzes keinen Beitrag. Der ursprüngliche Entwurf von Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner wurde durch zahlreiche Änderungen der Koalitionsfraktionen abgeschwächt, verwässert und ungeniert den Interessen diverser Lobbygruppen geopfert.“ So gebe es kein generelles Verbot des Schenkelbrandes, […]

Weiterlesen »